Elektroauto Leipzig

Wir halten sie auf dem Laufenden in Sachen Elektroauto und Elektromobilität in Leipzig.

Kommunale Vernetzung von Ladeinfrastruktur

intercharge setzt gemeinsam mit der BMW Group und den Stadtwerken Leipzig auf eine kommunale Vernetzung von Ladeinfrastruktur

mehr lesen

Schaufensterprojekt startet mit 15 BMW ActiveE in Leipzig

15 BMW ActiveE in Leipziger BMW WERK übergeben
15 BMW ActiveE in Leipzig übergeben Bild: BMW AG

Gemeinsam mit der TU Chemnitz und den Stadtwerken Leipzig hat die BMW Group heute das bayerisch-sächsische Schaufensterprojekt „LangstreckE“ gestartet. Ziel ist es, die Rahmenbedingungen für den täglichen Weg zur Arbeit mit dem Elektroauto zu definieren – auch für Pendler auf längeren Strecken. Das Projekt wird vom Bundesumweltministerium gefördert.

 

Reichweite ist kein limitierender Faktor in der Elektromobilität:

Dass sich reine Elektrofahrzeuge durchaus auch für den überregionalen Verkehr eignen, hat sich bereits in früheren Feldversuchen verdeutlicht. Welche Parameter noch optimiert werden können, soll nun ein gefördertes Forschungsprojekt der BMW Group, der Technischen Universität Chemnitz und der Stadtwerke Leipzig zeigen, das heute im BMW Werk in Leipzig im Beisein von Hartmut Fiedler, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr gestartet wurde.

 

In jeweils fünf dreimonatigen Phasen bekommen je 15 Privatnutzer einen rein elektrisch betriebenen BMW ActiveE überlassen, mit dem sie ihren täglichen Arbeitsweg zurücklegen. Voraussetzung für die Auswahl dieser Personen ist, dass sie ca. 40 bis max. 100 Kilometer einfachen Arbeitsweg zurücklegen, oder anderweitig mindestens 90 Kilometer pro Tag fahren.

 

Im Fokus stehen sowohl das Nutzerverhalten als auch technische Aspekte:

 

Wie kommenPrivatnutzer eines Elektrofahrzeugs damit zurecht, wenn sie täglich auf dem Arbeitsweg in den Grenzbereich der Batteriereichweite kommen und deswegen zwischenladen müssen. Wie muss die Rekuperation ansprechen, um einen möglichst großen Nutzen für Effizienz und Komfort zu haben?

 

 

Dr. Julian Weber, Leiter Innovationsprojekte bei BMW: „Wir haben den BMW i3, der Ende des Jahres als unser erstes elektrisches Serienfahrzeug auf den Markt kommt, von vorne herein für unterschiedlichste Einsatzgebiete konstruiert – natürlich auch für den täglichen überregionalen Pendelverkehr. Jetzt gehen wir den letzten Schritt und gestalten auch die Rahmenbedingungen für die Kunden möglichst komfortabel. Dabei helfen uns die Erkenntnisse aus dieser Nutzerstudie.“

 

Der BMW ActiveE trägt bereits Antriebsstrang, Batteriespeicher und Leistungselektronik aus dem BMW i3 in sich.

mehr lesen

AMI Leipzig Deutschland-Premiere für den Renault ZOE

Elektroauto ZOE , Deutschlandpremiere auf der AMI Leipzig
Elektroauto ZOE , Deutschlandpremiere auf der AMI Leipzig Foto: Renault

Das rein elektrisch betriebene Kompaktmodell Renault ZOE feiert auf der Messe Auto Mobil International (AMI) vom 2. bis 10. Juni 2012 in Leipzig seine Deutschland-Premiere. Darüber hinaus stehen mit Twizy, Kangoo Z.E. und Fluence Z.E. drei weitere Elektrofahrzeuge auf dem Renault Stand in Halle 1. Die aktualisierten Modelle Twingo, Twingo Gordini R.S., Mégane, Mégane Coupé Renault Sport und Grand Scénic runden den Messeauftritt des französischen Herstellers ab.

mehr lesen

Elektromobilität auf dem ADAC Fahrsicherheitszentrum Leipzig-Halle

Download
TWIKE in Leipzig
AM 11.10.2011 präsentiert "TWIKE in LE" das TWIKE Fahrerlebnis auf dem ADAC Fahrsicherheitszentrum. Für Fragen rund um das TWIKE und Elektromobilität stehen Katrin und Lutz Förster von TWIKE in LE zur bereit.
Ein nicht alltägliches Event für E-Mobility Freunde in Leipzig.
TWIKE IN LE Elektromobiltät erleben am 1
Adobe Acrobat Dokument 284.0 KB
mehr lesen

Flughafen Leipzig/Halle und enviaM bringen Elektromobilität voran

Mit dem Elektroauto stromtanken am Flughafen Leipzig/Halle
Stromtanken am Flughafen Leipzig/Halle Foto: enviaM

enviaM installiert zwei öffentlich zugängliche Ladesäulen am Flughafen Leipzig/Halle,

Elektroautos tanken in den nächsten zwölf Monaten zum Nulltarif

 

Nachdem beide Firmen bereits im April einen Kooperationsvertrag unterzeichnet haben, wurden nun die ersten zwei Autostromtankstellen am Flughafen offiziell in Betrieb genommen. Alle Reisenden und Nutzer von Elektromobilen tanken hier Strom aus 100 Prozent erneuerbaren Energien bis August 2012 zum Nulltarif.

Nachhaltige Mobilität ist für enviaM ein Schlüsselthema der Zukunft: „Mit Blick auf die bundespolitische Wende im Energiebereich setzen wir ein weiteres Zeichen. Wir verstehen uns als Motor für die Mobilität der Zukunft und tragen unseren Teil dazu bei, dass sich Elektromobilität in Ostdeutschland möglichst schnell entwickelt“, sagte enviaM-Vorstand Dr. Andreas Auerbach. „Mit dem Flughafen Leipzig/Halle haben wir dafür einen weiteren idealen Partner gefunden.“

mehr lesen

Intelligenz auf drei Rädern in Leipzig

Twike Elektrofahrzeug in Leipzig
Elektroauto Twike in Leipzig

Hohe Benzinpreise, zu hohe Feinstaubwerte und der weltweit ansteigende Ausstoß von Kohlendioxid fordern zum Umdenken auf. Das Unternehmen Försters.com aus Leipzig bietet seit kurzem eine Lösung für einige dieser Herausforderungen mit dem Elektroauto TWIKE.


Dieses Leichtelektroauto auf 3 Rädern ist besonders für Unternehmer, Menschen mit beweglichen Geschäften, Pendler sowie sportlich und beruflich Aktive sehr effizient. Gebaut wird das TWIKE seit 16 Jahren mit viel Hingabe und technischem Know-How in Hessen durch die FINE Mobile GmbH in Kleinserie und hat fast die magische Zahl von 1000 gefertigten TWIKE`s erreicht.

 

Rechnet man alle gefahrenen Kilometer aller bisher gebauten TWIKE`s zusammen, erreicht man eine Strecke von 30 Millionen km- da erübrigt sich die Frage nach der Praxistauglichkeit.

mehr lesen

Elektro Porsche beeindruckt den Bundesverkehrsminister

Dr. Ramsauer im Porsche Elektroauto Boxster e
Bundesverkehrsminister Ramsauer im Porsche Boxster E Foto: Porsche AG

Beim International Transport Forum auf der Leipziger Messe informierte sich Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, am 26. Mai 2011 über zukunftsweisende Antriebstechnologien. Er zeigte sich beeindruckt vom Porsche-Prototypen Boxster E, einem Elektro-Sportwagen. Das Fahrzeug mit je einem Elektromotor an Vorder- und Hinterachse fährt rein elektrisch mit Vierradantrieb und liegt in puncto Fahrdynamik auf dem Niveau eines Boxster S.

 

Der Prototyp dient gemeinsam mit zwei weiteren Boxster E der Erforschung von Alltagstauglichkeit und Nutzerverhalten von reinen Elektrofahrzeugen insbesondere beim Fahren und Laden. Daraus wollen die Forscher Erkenntnisseüber Anforderungen an künftige Produkte, die Weiterentwicklung der Porsche Intelligent Performance sowie über die Einbindung von Elektrofahrzeugen in die Infrastruktur gewinnen.

 

Der Porsche Boxster E ist Bestandteil des Großversuchs „Modellregion Elektromobilität Region Stuttgart“, der im Rahmen des Bundesprogramms „Elektromobilität in Modellregionen“ gefördert wird.

Quelle: PM Porsche

mehr lesen

Stromtankstelle in Leipzig eröffnet

Bereits seit dem 17. Dezember 2010 können Elektrofahrzeuge auch in der Leipziger Innenstadt aufgeladen werden – an der ersten Elektrotankstelle der Stadtwerke Leipzig in der Tiefgarage des Leipzig Marriott Hotels. Raimund Otto, Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig, und Thomas Reinhardt, Direktor des Leipzig Marriott Hotels, nahmen heute die ersten beiden Ladesäulen ans Netz.


Die Zukunft gehört der Elektromobilität

Immer rasanter nimmt das Thema Elektromobilität seit Jahresbeginn bei den Stadtwerken Leipzig Fahrt auf. „Unser Ziel ist es, die Elektromobilität als Impulsgeber zu fördern und für die notwendige Infrastruktur in Leipzig zu sorgen“, erklärt Otto. Die Stadtwerke Leipzig wollen überall dort Ladesäulen aufbauen, wo Bedarf besteht: Beispielsweise sei die Installation weiterer Säulen auf Betriebsgeländen genauso vorstellbar wie auf öffentlichen Flächen oder auf Parkplätzen vor Einkaufszentren bzw. in Tiefgaragen.

Ohne Lade-Infrastruktur keine umweltfreundliche Elektromobilität

„Wir sind europaweit das erste Marriott Hotel mit eigenen Elektrotankstellen – dank der unbürokratischen Realisierung durch die Stadtwerke Leipzig“, freut sich Reinhardt. Umweltfreundlichkeit wird in Marriott Hotels großgeschrieben und ist weltweit ein wichtiges Markenzeichen.

 

mehr lesen

VDE-Kongress E-Mobility in Leipzig

E-Mobility-Gipfel in Leipzig, Prof. Dr. Annette Schavan und Rainer Brüderle beim VDE-Kongress 2010.

Der VDE-Kongress E-Mobility führt am 8. und 9. November 2010 hochrangige Vertreter aus Elektro- und Automobilbranche, Wissenschaft und Politik nach Leipzig. Über 1.500 erwartete Teilnehmer diskutieren unter dem Kongressmotto „Technologien – Infrastruktur – Märkte“ Lösungen für die Mobilität der Zukunft. Die Bundesministerien für Bildung und Forschung (BMBF) sowie Wirtschaft und Technologie (BMWi) sind Schirmherren der Veranstaltung. Der E-Mobility Gipfel bietet eine Plattform für einen breitgefächerten Dialog zwischen Elektro- und Automobilbranche mit über 150 Fachbeiträgen aus den Bereichen Fahrzeugtechnik, Infrastruktur und Netzintegration sowie intelligente Fahrzeugkommunikation / Verkehrsmanagement. 

mehr lesen

e-tron Elektrosportwagen von Audi begeistert Leipzig

Audi e-tron auf der AMI in Leipzig
Audi e-tron auf der AMI in Leipzig
mehr lesen 0 Kommentare

AMI 2010 Elektroautos setzen Leipzig unter Strom

Ein begeisterter Bundesverkehrsminister Ramsauer und Carolin Reichert - RWE im Tesla Roadster auf der Roadshow - Leipziger AMI 2010
Ein begeisterter Bundesverkehrsminister Ramsauer und Carolin Reichert - RWE im Tesla Roadster auf der AMI in Leipzig
mehr lesen 0 Kommentare