Alltagstauglichkeit von Elektroautos

Elektro Golf aufladen ist kinderleicht
Ausstellung „Blue-e-Motion“ im Automobil Forum Unter den Linden Das Laden eines Elektroautos funktioniert kinderleicht – in der Ausstellung „Blue-e-Motion“ können Groß und Klein es ausprobieren. FOTO: Volkswagen AG

Leben mit Elektromobilität, Ausstellung „Blue-e-Motion“ im Automobil Forum Unter den Linden.

 

Im Automobil Forum Unter den Linden läuft die Ausstellung „Blue-e-Motion“ an. Bis Ende des Jahres können sich Besucher über verschiedene Aspekte rund um das Thema „Elektromobilität“ informieren. Wie sehen die Schritte zur CO2-neutralen Mobilität aus, welche Technik verbirgt sich in einem Elektrofahrzeug, wie alltagstauglich ist es? Diese und viele weitere Fragen werden beantwortet und anschaulich an Exponaten erklärt. Die Ausstellung setzt auf das aktive Erleben der E-Mobilität. So erlaufen Interessierte auf einem Laufband im wahrsten Sinne des Wortes „schrittweise“ den Weg von aktuellen Antriebsformen bis zu einer CO2-freien mobilen Zukunft. Auf interaktiven Displays gibt die Ausstellung Informationen zum Vorserienfahrzeug Golf Blue-e-Motion und vermittelt allgemeine Infos zu E-Mobilität und Energie.

Aktuell findet in der Bundeshauptstadt ein Flottentest mit 35 Golf Blue-e-Motion statt.

Diese rein elektrisch angetriebenen Vorserienfahrzeuge des erfolgreichsten europäischen Autos sind reine „Batteriefahrzeuge", die weder einen Auspuff noch einen Verbrennungsmotor mit Tank besitzen. Dank des Elektromotors fährt der Golf Blue-e-Motion leise und mit Naturstrom CO2-neutral. Daher ist er ideal für die städtische Mobilität. Nach Angaben der Agentur für Elektromobilität (eMO) gibt es aktuell in der Bundeshauptstadt mehr Praxisprojekte als in jeder anderen Stadt Deutschlands.

Ein wichtiger Aspekt der Elektro-Studien ist die Alltagstauglichkeit des neuen Antriebssystems: Wie weit komme ich mit einem Elektroauto? Wie und wo lade ich es? Wie viel Energie benötigt es? Ein Computerspiel gewährt Einblicke in den elektromobilen Alltag der Zukunft. Wer will, kann sich zudem in den Ausstellungsräumen des Automobil Forums Unter den Linden auf eine spielerische „Testfahrt" mit dem Golf Blue-e-Motion begeben: Per Fahrrad erzeugen die Besucher die Energie für Modelle der Projektstudie, die auf einer Berlin-Carrerabahn um die Wette flitzen.

Quelle PM: VW

 

„Blue-e-Motion"
19. Juli bis 31. Dezember 2011
im Automobil Forum Unter den Linden,
Unter den Linden 21 (Ecke Friedrichstraße), Berlin-Mitte,

 

Montag bis Sonntag 10.00 – 20.00 Uhr, Eintritt frei.

 

 

 

 

Weitere Informationen:
www.automobilforum-berlin.de